Kategorien
E-Business

Bing

Bing ist eine einfallsreiche Suchmaschine, die zu Microsoft gehört. Sie zeigt genaue Ergebnisse basierend auf der Suchanfrage des Nutzers an. Es bietet eine Reihe von Suchdiensten an. Die wichtigsten davon sind Web-, Bild-, Video- und Kartenergebnisse. Bing ist sehr bekannt für seine Auflistungsfunktion. Es kann dir umfassende Ergebnisse über alle Restaurants in deiner Umgebung liefern.

Hier ist eine kurze Geschichte.

Bing wurde am 28. Mai 2009 von Microsoft CEO Steve Ballmer angekündigt und im Juli desselben Jahres offiziell gestartet. Bing wurde ins Leben gerufen, um Live Search und MSN Search den Rang abzulaufen. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, kaufte Microsoft Powerset, ein Unternehmen, das eine organische Sprachsuchmaschine für das Internet entwickelte. Und um den Deal abzuschließen, einigten sich Microsoft und Yahoo darauf, dass Bing die Yahoo!-Suchmaschine betreibt.

Wenn wir uns den Börsenkurs von Bing ansehen, ist es ziemlich offensichtlich, dass es nicht so sehr hinter seinem engsten Rivalen, Google, zurückliegt.

Bing’s bemerkenswerte Eigenschaften
Bing Hintergrundbilder
Wir können die intuitive Benutzeroberfläche von Bing nicht ignorieren, die viel Aufmerksamkeit von den Nutzern auf sich zieht. Und hier ist der Grund dafür. Bing hat wunderschöne Hintergrundbilder, die sich täglich ändern. Die breite Palette an Bildern wird angezeigt, um eine Darstellung dessen zu geben, womit sich der Nutzer visuell identifizieren kann. Zum Beispiel zeigt Bing Hintergrundbilder von Menschen, abenteuerlichen Orten wie Bergen, Meeresleben oder sogar beliebten Städten.

Du kannst diese Bilder ganz einfach nutzen, indem du dein bevorzugtes Bild als Hintergrund für deinen Desktop einstellst.

Bing Rewards
Bing Rewards wurde im Jahr 2010 eingeführt. Es ist ziemlich beeindruckend, wie Bing dies als Teil der Gleichung einbezieht. Es scheint, als ob Bing sowohl bewusst als auch großzügig zu seinen Nutzern ist. Einfach ausgedrückt, ein Nutzer bekommt Credits, wenn er mit Bing sucht, als Anreiz, die Suchmaschine weiter zu nutzen. Diese Strategie hat den Marktanteil von Bing enorm gesteigert, gerade in den USA.

Alles, was du tun musst, ist, dich mit deinem Microsoft-Konto über einen PC oder ein Tablet anzumelden. Ab diesem Zeitpunkt erhältst du Zugriff auf die Anzahl der Punkte, die du einlösen kannst.

Noch spannender ist die App von Bing, die sowohl im Apple- als auch im Google Play Store erhältlich ist. Mit dieser App kannst du ganz bequem von deinem Handy aus nach allem Möglichen suchen und Punkte sammeln.

Bing Rewards Treuestufen
Die Suchmaschine hat eine systematische Formel, um ihren Nutzern etwas zurückzugeben. Es ist ziemlich offensichtlich, dass das oberste Level die meisten Belohnungen mit sich bringt. Die Einstiegsstufe, der “Member”-Plan, ist für alle neuen Nutzer zugänglich, die in den USA wohnen und über 13 Jahre alt sind. Es ist erwähnenswert, dass ein Nutzer auf nur ein Mitgliedskonto beschränkt ist.

An der Spitze der Priorität steht die Fähigkeit, einen Nutzer mit 1 Credit pro zwei durchgeführten Suchen zu belohnen. Denke daran, dass Bing eine tägliche Maximalbelohnung von 10 Credits vergibt.

Wie kann ich also auf den Silber-Account upgraden?

Bing verlangt von mir, dass ich eine bestimmte Schwelle erreiche, d.h. ich muss 200 Lebenszeit-Credits verdienen. Der Status meines Kontos ändert sich auf Silber, nachdem ich meine allererste Prämie eingelöst habe. Abgesehen davon gibt es einen Gold-Account, der aktiv wird, sobald ein Nutzer 750 Lifetime-Credits verdient und mehr als 150 glaubwürdige Suchen in einem Monat durchführt.

Bing visuelle Suche
Dies ist ein Feature, das ziemlich futuristisch anmutet. Also, hier ist, was es kann. Du kannst tatsächlich ein Foto von einer Matheaufgabe oder einem bestimmten Ersatzteil eines Fahrzeugs knipsen und danach suchen, um möglichst authentische und eindeutige Ergebnisse zu erhalten. Mit anderen Worten, du kannst einfach ein Bild verwenden, um nach allem auf Bing zu suchen. Wichtig ist, dass die tiefgründige Suchmaschine eine ganz neue Erfahrung der Kontrolle der Privatsphäre in die Hände des Nutzers bringt. Du kannst den privaten Modus einschalten, um alle deine privaten Suchanfragen aus dem Verlauf deines Browsers auszublenden.

Bing Zeitleiste
Es ist eine Funktion, die Ergebnisse filtert, um dir wichtige Informationen über eine gut detaillierte Zeitleiste zu zeigen. Der Algorithmus von Bing generiert Zeitleisten über berühmte Persönlichkeiten und fasst all ihre Errungenschaften in einer ausführlichen Weise zusammen. Hier ist eine Illustration. Wenn du den Namen einer ikonischen Person suchst, z.B. aus der Leichtathletik, zeigt dir Bing eine ausführliche Liste all ihrer Errungenschaften im Laufe ihrer Karriere an.

Video Pop-out Hover
Eine weitere erstaunliche Funktion, die ein nahtloses Erlebnis bei der Suche nach Videos auf Bing bietet. Typischerweise zeigt dir Bing hochauflösende Videos von beliebten Plattformen wie YouTube, MTV, Hulu, CBS und MSN. Das Navigationssystem ist sehr flexibel und einfach zu bedienen, während du dir die Vorschauen anschaust.

Bing hat erweiterte Suchfilter, die es dem Nutzer erlauben, die Videos nach Datum, Auflösung, Quelle oder Länge zu klassifizieren. Wir können den Vorschaumodus von Bing nicht ignorieren, der es dem Nutzer ermöglicht, einen kurzen Ausschnitt des Inhalts eines Videos zu sehen.

Bing Ads
Es scheint, als wäre Microsoft wachsam und in alle aktuellen Trends eingeweiht. Mit der Vorherrschaft von Google Ads auf so vielen Webseiten, war dies eine Art Weckruf für Microsoft. Um einen stabilen Boden in der Branche zu gewinnen, wurde Microsoft Advertising ins Rampenlicht gerückt.

Und ihr größtes Versprechen ist es, dein Unternehmen für potentielle Kunden weltweit sichtbar zu machen. Die Frage, die du dir vielleicht stellst, ist. Warum brauche ich ein Bing Ads Conversion Tracking Konto, wenn ich bereits ein Google Analytics Konto habe? Gute Frage. Der Grund dafür ist, dass du einen guten Überblick über alle Conversions hast, die direkt von deinen Bing Ads kommen. Behalte im Hinterkopf, dass es die Pay-per-Click Strategie nutzt. Das heißt, du kannst mit einem Budget arbeiten, mit dem du dich wohlfühlst.

Die bezahlten Anzeigen helfen dir dabei, das Online-Netzwerk auf so kluge und gut informierte Weise zu erreichen. Günstig ist, dass man mit der Microsoft-Werbung auch andere Kampagnen wie Google Ads einfach importieren kann.

Die Integration von Bing
Derzeit teilt Bing die Suchergebnisse in einen Bereich auf, der eine Reihe von Facebook-Freunden auflistet, die den Nutzer über die Suchanfrage aufklären können. Außerdem nutzt Windows 8.1 die “intelligente Suche” von Bing, um Ergebnisse für alle Suchanfragen anzuzeigen, die über den Startbildschirm des Fensters eingegeben werden.

Und das ist noch nicht alles. Die Integration von Bing hat noch mehr zu bieten.

Damals, im Jahr 2013, war Apples unerwartete Aufregung, sich von Google zu trennen und eine enge Bindung mit Bing einzugehen, der Beginn eines neuen Kapitels für die Suchmaschine. Allerdings ist sie nur mit Geräten kompatibel, die iOS 7 und höher verwenden.

Bing vs. Google
Es ist ein nie endender Kampf, in dem jeder Konkurrent seine eigenen Stärken, Fähigkeiten und Intelligenz zeigt. In erster Instanz kann man sagen, dass beide auf ihre eigene Art und Weise außergewöhnlich sind. Aber da Bing das Thema des Tages ist, wollen wir mal sehen, wie es sich gegenüber Google schlägt. Ganz zu schweigen von den verlockenden Bing-Belohnungen.

Zunächst einmal ist die Vorhersagefähigkeit von Bing eine Sache, über die man lächeln kann. Insbesondere bei der Vorhersage von Flugkosten beweist es seine Schlagfertigkeit. Genauer gesagt, sagt es voraus, ob ein Flug teurer wird. Außerdem kannst du Vergleiche mit anderen Fluggesellschaften anstellen, um die beste Airline und den besten Zeitpunkt für den Kauf eines Tickets zu finden.

Die Entscheidung zwischen Bing und Google ist wohl eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wenn du dich mehr für die Bild- und Videosuche interessierst, ist Bing tendenziell sehr kompetent darin. Auf der anderen Seite ist es richtig, Anerkennung zu geben, wo sie fällig ist. Google dominiert mit deutlichem Abstand, da es YouTube besitzt. Das soll aber nicht heißen, dass Bing bei der Videosuche nicht mitmischt. Tatsächlich ist das einzigartige Layout der Video-Thumbnails, die eine Vorschau eines bestimmten Ergebnisses abspielen, ein spektakuläres Feature, auf das man sich wirklich verlassen kann.

Wenn ein Nutzer nach einem lizenzierten Bild suchen möchte, um es in seinem Blog oder Projekt zu verwenden, macht es Bing bei weitem einfacher. Im Gegensatz zu Google, wo die Einstellungen zum Filtern der Bilder versteckt sind, bietet Bing den Lizenzfilter als primäre Option während der Suche nach einem Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − vier =