Kategorien
E-Business Entrepreneurship

Blogger

Was ist ein Blogger?
Das Internet zu unserer Verfügung zu haben, ist eine erstaunliche Sache. Noch nie zuvor war es für durchschnittliche Menschen so einfach, ein globales Publikum zu erreichen. Es gibt buchstäblich Millionen von Blogs online, und Blogger haben die Möglichkeit, sich mit Tausenden oder sogar Hunderttausenden von Menschen jeden Tag zu verbinden!

Bloggen ist schnell zu einer der beliebtesten Arten der Kommunikation und Verbreitung von Informationen und Nachrichten geworden. Blogs können für den persönlichen Gebrauch, geschäftlich, für Nachrichten und zum Netzwerken genutzt werden.

Was macht ein Blogger?
Ursprünglich waren Blogs als „Weblogs“ bekannt. Sie wurden genutzt, damit Menschen über ihre alltäglichen Aktivitäten schreiben konnten. Ihre alltäglichen Aufgaben wurden zum Inhalt für ihre Miniseiten, auf denen sie ihre Meinungen, Geschichten, Fotos und Videos festhielten. Einige dieser Mini-Seiten gewannen eine Fangemeinde, und das Hobby des Bloggens war geboren.

Eine junge Frau, die am Computer Inhalte für ihren Blog erstellt.

Ein Blogger zu sein ist ähnlich wie ein freischaffender Künstler zu sein – egal ob du ein Schriftsteller, Fotograf oder ein Kurator von Informationen bist, ein Blog kann einem bestimmten Publikum einen nahen Einblick in ein bestimmtes Thema (oder Themen) geben.

Diese „Kunstfertigkeit“ kann alles sein, von Schriften, Rezepten, Fotos, Videos, E-Books, Links zu anderen Informationen oder so ziemlich alles, was dir einfällt. Das ist das Erstaunliche daran. Es gibt nicht viel Kategorisierung und das gibt Bloggern eine unglaubliche Menge an kreativer Entfaltung.

Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die Blogger tun können, um ihren Blog und ihr Publikum zu pflegen:

  • ein paar Mal pro Woche frische, originelle Inhalte erstellen
  • Bilder verwenden, die den Inhalt wirklich ergänzen
  • Recherchiere andere Blogs mit ähnlichem Inhalt und tollem Referenzmaterial
  • Social Media Präsenz aufbauen – Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest etc.
  • mit allen Änderungen auf den einzelnen Social Media Plattformen Schritt zu halten
  • ihre Credits-Seite mit all ihren Medien und wichtigen Erwähnungen aktualisieren
  • ihre Inhalte in den sozialen Medien zu teilen und Konversationen anzuregen
  • Kommentare und Spam zu verwalten, zu lesen und zu beantworten
  • ein- bis zweimal im Monat einen Gastblog zu betreiben, indem du frische Inhalte für einen anderen Blog erstellst
  • halte das Backend am Laufen (die Plattform, Plugins, Design, Code)
  • Top-Seiten, Top-Blogbeiträge, Dienstleistungen und Produktseiten optimieren
  • Recherchiere Möglichkeiten wie Werbekunden und Werbeanfragen
  • Beziehungen online und offline mit ihrer Community aufbauen
  • ihre Community unterstützen, indem sie anderen Blogs folgen
  • Telefon- oder Video-Interviews führen
  • Produkte zu empfehlen und ehrliche Meinungen mit dem Publikum zu teilen
  • Beratungsdienstleistungen mit ihrem Blogging-Wissen etablieren
  • ihren Newsletter einrichten und ihre E-Mail-Marketing-Strategien geschickt einsetzen
  • sich auf jedes Beratungsgespräch mit Kunden vorbereiten, indem sie Vor- und Nachbereitungsarbeit leisten
  • sich ständig mit kostenlosen Webinaren und Online-Kursen weiterbilden
  • die Buchhaltung machen, wenn ihr Blog ihr Geschäft ist
  • eine Einzelfirma gründen und einen Buchhalter für die Steuern finden
  • Konferenzen besuchen
  • einen Podcast einrichten und ihr Publikum erweitern
  • ihre Statistiken mit Google Analytics verfolgen
  • an Projekten mit anderen Bloggern zusammenarbeiten, wie z.B. an einem eBook oder anderen Kreationen
  • eigene Produkte erstellen (Kindle-Buch, E-Kurs oder Video-Serie)

In einem Markt mit immer mehr Blogs läuft alles darauf hinaus, etwas Einzigartiges und Wertvolles zu bieten. Die erfolgreichsten Blogger sind:

haben keine Angst, über den Tellerrand hinauszuschauen
wissen, wie sie ihren Blog effektiv vermarkten können
sind künstlerisch oder anderweitig grafisch veranlagt, wenn es um das Design ihrer Website geht
wissen, wie sie soziale Medien nutzen können, um ihren Blog zu promoten
Schreib- und Editierfähigkeiten haben
clever, kreativ, motiviert, innovativ, strategisch und zukunftsorientiert sind

Wie sieht der Arbeitsplatz eines Bloggers aus?
Der Reiz am Bloggen ist, dass es jeder machen kann, und zwar von überall. Bloggen kann man von zu Hause aus, von einem Café oder von einem Strand aus. Jeder, der daran interessiert ist, seine Worte mit der Welt zu teilen, kann dies mit ein paar Klicks einer Maus und einer Tastatur tun.

Egal, ob man eine Botschaft zu vermitteln hat, eine professionelle Dienstleistung verkaufen möchte oder einfach nur seine Worte veröffentlichen möchte, um sie anderen zugänglich zu machen – mit Blogs kann man diese Ziele einfach und schnell erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.