Kategorien
E-Business

Torrent

Was ist ein Torrent?

Höchstwahrscheinlich haben Sie schon einmal von einem Torrent gehört, einen Torrent verwendet oder zumindest diesen Begriff irgendwo im Internet gesehen. Und unabhängig davon, ob Sie sie tatsächlich verwendet haben oder nicht, wissen viele Leute nicht, was es eigentlich ist. Lassen Sie uns hier über die Grundlagen sprechen…

Was ist ein Torrent?
Wenn Sie das Wort “Torrent” in der technischen Welt hören, bezieht es sich normalerweise auf eine Computerdatei, die Metadaten mit verschiedenen Informationen enthält. Eine Torrent-Datei kommt normalerweise mit der Erweiterung .torrent, enthält aber nicht den eigentlichen Inhalt, der verteilt werden soll.

Diese Informationen werden dann von einer BitTorrent-Software wie z. B. uTorrent, Transmission oder BitTorrent für die “eigentliche” Verteilung verwendet – was es den Benutzern im Wesentlichen ermöglicht, Torrent-Dateien einfach auf ihre PCs herunterzuladen.

Im Nachhinein betrachtet, laden viele Torrent-Benutzer aufgrund der einfachen Nutzung der BitTorrent-Technologie unwissentlich urheberrechtlich geschütztes Material herunter. Dies ist natürlich in vielen Ländern verpönt und einige haben illegale Torrents durch Inhaftierung verboten. Nun, das bedeutet nicht, dass alle Torrents für den Konsum unsicher sind. Es gibt viele legale Torrent-Seiten, die Sie nutzen können. Sehen Sie sich unsere eigene Liste dieser legalen Torrent-Sites unten an.

Laden Sie legale Torrents von diesen Seiten herunter

Wie funktioniert ein Torrent?
Kurz gesagt, eine Torrent-Datei fungiert als Schlüssel, um das Herunterladen des eigentlichen Inhalts zu initiieren. Wenn jemand daran interessiert ist, eine freigegebene Datei zu erhalten (z. B. Bücher, Musik, Dokumente usw.), muss er zunächst die entsprechende Torrent-Datei erhalten – entweder durch direktes Herunterladen der .torrent-Datei oder durch Verwendung eines Magnet-Links.

Anschließend wird eine BitTorrent-Software benötigt, um diese Datei/den Link zu öffnen. Sobald die BitTorrent-Software die Torrent-Datei/den Link scannt, muss sie die Standorte der Seeder finden, die die entsprechende Datei freigeben. Dazu versucht sie, eine Verbindung zu einer Liste von definierten Trackern (aus den Metadaten der Torrent-Datei) herzustellen und eine direkte Verbindung herzustellen. Wenn dies erfolgreich ist, beginnt die Übertragung des entsprechenden Inhalts.

Hinweis: Ein Torrent-Download kann in Fragmenten erfolgen, d. h. in Wirklichkeit laden Sie Teile des vollständigen Inhalts herunter, der später wieder zusammengesetzt wird, wenn alle Teile empfangen wurden.

Wo kann ich Torrents finden?
Um Torrent-Dateien zu finden, stürzen sich die Benutzer üblicherweise auf beliebte Websites wie The Pirate Bay und Kickass Torrents. Obwohl diese Websites wahnsinnig beliebt sind, werden sie immer wieder geschlossen, was dazu führt, dass Spiegelseiten im Internet entstehen. Obwohl Torrents technisch gesehen legal sind, sind sie im Laufe der Jahre zu einem Synonym für illegale Aktivitäten geworden, da unzählige Benutzer raubkopierte Inhalte missbräuchlich weitergeben.

Im Wesentlichen müssen Sie wissen, welche Inhalte legal und welche illegal sind, bevor Sie eine Torrent-Verbindung starten. Wenn Sie auf der Suche nach Torrent-Seiten sind, die legale Torrent-Inhalte bereitstellen, sehen Sie sich unsere Liste von Seiten an, die es Ihnen ermöglichen, Torrents legal herunterzuladen.

Warum ist Torrenting gefährlich?
Das Herunterladen von Torrents kann aufgrund der Tatsache, dass andere Peers Ihre IP-Adresse sehen können, immer gefährlich sein. Viele Produktions- und Plattenfirmen stellen Leute ein, die all diese IP-Adressen, die beim Herunterladen von Torrents gefunden werden, melden, damit sie an die ISPs weitergeleitet werden können. Die ISPs setzen sich dann mit den Strafverfolgungsbehörden in Verbindung, um zu verhindern, dass die Datei weiter heruntergeladen wird, was auch die Inhaftierung der Betreiber oder Benutzer beinhalten kann.

Die Verbindung mit einem Virtual Private Network (VPN) würde es Ihnen ermöglichen, Ihre IP-Adresse zu ändern und Sie beim Herunterladen von Torrents anonym zu halten. Dies ist ein wichtiges Tool, das Sie beim Herunterladen von Torrents verwenden sollten, damit Ihr ISP nicht weiß, was Sie tun.

Hinweis: Aufgrund von Problemen mit DMCA-Anfragen ist Torrenting nur auf unseren Servern in Malaysia und Russland verfügbar. Lesen Sie über DMCA auf der Website der Electronic Frontier Foundation hier.

Sie haben noch kein VPN? Melden Sie sich jetzt an, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken, um unbegrenzten Zugriff auf unsere empfohlenen VPN- und SmartDNS-Dienste zu erhalten. Wir bieten eine 100%ige Geld-zurück-Garantie, wenn Ihnen der Service nicht gefällt. Es gibt also kein Risiko, es auszuprobieren!

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel informativ und nützlich fanden. Bitte teilen Sie ihn mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie, die auch wissen wollen, was ein Torrent ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × drei =