Kategorien
Online Marketing E-Business

Amazon Produktanzeigen

Im November 2019 hat Amazon Sponsored Display-Anzeigen eingeführt, die die Product Display-Anzeigen ersetzen und Marken den Zugriff auf das Display-Inventar ermöglichen.

Wenn es um Amazon-Werbelösungen geht, spielen gesponserte Display-Anzeigen eine wichtige Rolle für das Wachstum Ihrer Marke, indem sie Kunden während ihrer Shopping Journey sowohl auf Amazon als auch außerhalb von Amazon erneut ansprechen und wieder ansprechen.

Im Gegensatz zu Amazons Sponsored Brand-Anzeigen oder Sponsored Product-Anzeigen erscheinen Amazon Sponsored Display-Anzeigen an verschiedenen Orten und sind so konzipiert, dass sie Zielgruppen sowohl auf als auch außerhalb von Amazon erreichen.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie gesponserte Display-Anzeigen von Amazon funktionieren und wie Sie ihre Funktionen nutzen können, um Ihr Geschäft zu skalieren.

amazon-produkt-anzeigen
Was werden wir lernen?

  1. Was sind von Amazon gesponserte Display-Anzeigen?
  2. Wo werden gesponserte Display-Anzeigen angezeigt?
  3. Was sind die Vorteile von gesponserten Display-Anzeigen?

Letzte Aktualisierung

  1. Warum sollten Sie Amazon Sponsored Display Ads verwenden?
  2. Gesponserte Display-Anzeigen – Berechtigung
  3. Die Rolle von Amazon Sponsored Display Ads in Ihrem Verkaufstrichter
  4. Wie erstellt man gesponserte Display-Anzeigen auf Amazon?

Gesponserte Display-Anzeigen – Best Practices

Fazit

Also, lassen Sie uns anfangen.

  1. was sind gesponserte Display-Anzeigen von Amazon?
    Gesponserte Display-Anzeigen bieten Werbetreibenden eine bessere Möglichkeit, ihr Publikum anzusprechen. Sie erscheinen auch außerhalb von Amazon. Das Hauptziel dieser Anzeigen ist das Targeting:

Interessen von verschiedenen Käufern
Komplementäre Produkte
Mitbewerber in der gleichen Nische
Gesponserte Display-Anzeigen von Amazon sind einzelhandelsorientiert, d. h. sie werden nur angezeigt, wenn Ihre Produkte vorrätig und das „Featured Offer“ sind. Die Anzeigen werden automatisch gestoppt, wenn die Produkte nicht mehr vorrätig oder nicht das „Featured Offer“ sind.

Display-Anzeigen sind effizient, daher werden die Anzeigen nach CPC berechnet. Sie kontrollieren jedoch, wie viel Sie ausgeben, indem Sie das Anzeigenbudget und das Gebot pro Klick festlegen. Sie sind eher wie Schrotflinten – weniger genau, aber breit genug gesprüht, um etwas zu treffen.

Da die von Amazon gesponserten Display-Anzeigen eine hohe Anzahl an Impressionen haben, erreichen sie eine große Bandbreite an Kunden, was sie zu einer unglaublichen Option für das Branding macht.

Erfahren Sie, wie Sie mit Amazon Display Ads loslegen können:

  1. Wo werden gesponserte Display-Anzeigen angezeigt?
    Die gesponserten Display-Anzeigen von Amazon erscheinen in der Regel auf der Amazon-Startseite, auf Suchergebnisseiten, auf Produktdetailseiten sowie auf Websites und Apps von Drittanbietern.

Amazon Produkt-Display-Anzeigen
Diese Anzeigen werden manchmal mit gesponserten Produktanzeigen verwechselt.

3.was sind die Vorteile von gesponserten Display-Anzeigen?
Gesponserte Display-Anzeigen werden hauptsächlich verwendet, um eine relevante Zielgruppe zu erreichen, die Produkte auf und außerhalb von Amazon durchsucht oder kauft.

Sie können einzelne Produkte bei einem breiteren Publikum bewerben
Es ermöglicht dem Verkäufer die Kontrolle über sein Budget und seine Gebote
Es hilft bei der Verfolgung der Leistung von Anzeigenkampagnen
Ermöglicht es Verkäufern, die Platzierung von Anzeigen genau auszuwählen und nach Kundeninteressen auszurichten
Erhöhen Sie die Markenbekanntheit in Ihrer Nische
Platzieren Sie Ihr bestes Produkt unter den Angeboten Ihrer Mitbewerber
Erhöhen Sie die Reichweite für neue Produkteintragungen
Es verfügt über ein robustes Dashboard, um Klicks, Impressionen, Verkäufe, Überlegungen und vieles mehr zu messen
Sie können Ihre Kunden auf und außerhalb von Amazon wieder ansprechen und neu ansprechen
Letzte Aktualisierung
Ein weiterer potenzieller Vorteil der Sponsored Display Ads ist der „Views Remarketing“-Targeting-Modus. Mit dieser Funktion werden Werbetreibende in der Lage sein, Ziele nach Variablen wie Sternebewertung, Marke, Prime-Berechtigung und Preispunkt zu filtern.

Innerhalb einer gewählten Kategorie ist das Targeting von Marken durch die Verfeinerung von Kategorien der beste Weg, um nach Produkten von Mitbewerbern zu suchen, da das Targeting einzelner ASINs derzeit nicht möglich ist.

Gesponserte Display-Anzeigen sind unverzichtbar, wenn Ihr Ziel darin besteht, maximale Impressionen für das Produkt zu erreichen. Dies ist eine wichtige Strategie, die das Publikum am Anfang Ihres Verkaufstrichters anspricht.

  1. warum sollten Sie Amazon Sponsored Display Ads verwenden?
    Die Verwendung von gesponserten Display-Anzeigen und gesponserten Markenanzeigen zusammen mit gesponserten Produkten wird sich positiv auf den Verkauf Ihres neuen Produkts auswirken. Sie werden in der Lage sein, ein breiteres Publikum in kürzerer Zeit zu erreichen, wodurch Sie Ihren Umsatz schneller als je zuvor skalieren können.

amazon sponsored display zielt auf Käufer
Diese Art von Werbung leitet Käufer zu Ihrem Shop. Da Sie die Gebote, das Budget und das Branding kontrollieren können, bieten diese Anzeigen die Möglichkeit, Käufern ein maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten.

  1. Gesponserte Display-Anzeigen – Berechtigung
    Gesponserte Display-Anzeigen von Amazon stehen derzeit professionellen Verkäufern, die im Amazon Brand Registry registriert sind, Verkäufern und Agenturen zur Verfügung, deren Kunden auf Amazon verkaufen. Um eine gesponserte Display-Anzeigen-Kampagne zu erstellen, müssen Ihre Produkte unter die zulässigen Kategorien von Amazon fallen.

Hinweis: Innerhalb der gesponserten Display-Anzeigen ist die Targeting-Option „Zielgruppe: Interessen“ derzeit nur für Verkäufer verfügbar.

  1. Die Rolle von Amazon Sponsored Display-Anzeigen in Ihrem Verkaufstrichter
    Wie bereits erwähnt, können gesponserte Display-Anzeigen verwendet werden, um die Aufmerksamkeit und das Interesse der Verbraucher im oberen und mittleren Bereich des Verkaufstrichters zu steigern. Außerdem werden sie verwendet, um High-Intent-Käufer, die bestimmte Produkte auf Amazon angesehen haben, erneut anzusprechen.

Wenn Sie die richtige Targeting-Strategie verwenden, können gesponserte Display-Anzeigen:

Qualitativen Traffic erhöhen
Zu einem besseren Return on Investment (ROI) beitragen
Hinweis: Achten Sie bei der Auswahl der Keywords darauf, wonach Kunden suchen, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Schlüsselbegriffe verwenden.

  1. Wie erstellt man gesponserte Display-Anzeigen auf Amazon?
    Das Erstellen einer gesponserten Display-Anzeige auf Amazon ist sehr einfach und erfordert nur ein paar einfache Schritte, die wie folgt aussehen:

Schritt 1: Wählen Sie einen Targeting-Modus

Der erste Schritt beginnt mit der Auswahl einer Methode für das „Targeting“. Amazon bietet zwei Optionen an:

Product Targeting: Wenn Sie sich dafür entscheiden, können Sie manuell auswählen, auf welche Produkte Sie abzielen möchten (z. B. könnten Sie sich auf die Produkte von Wettbewerbern konzentrieren). Außerdem können Sie auch Ihre Produkte anvisieren, dies aber nur, wenn Sie komplementäre Produkte bewerben (z. B. Objektive für eine Kamera).
Zielgruppen – Ansichten Remarketing: Wenn Sie hochintelligente Zielgruppen ansprechen möchten, nutzen Sie diese Option. Mit Views können Sie Ihre Zielgruppe, die sich Ihre Produktdetailseite oder ähnliche Produkte und Kategorien angesehen hat, erneut ansprechen. Diese Option hat ein Rückschaufenster von 30 Tagen.
Zielgruppen – Interessen (nur für Anbieter): Wenn Sie Ihre Markenbekanntheit und -wiedererkennung steigern möchten, ist dieser Targeting-Modus für Sie geeignet. Mit dieser Option können Sie die Kunden erreichen, die ähnliche Produkte innerhalb des Segments durchstöbert haben oder sich für diese interessieren. Das Rückschaufenster für dieses Targeting beträgt 90 Tage.
Schritt 2: Sobald Sie die Targeting-Option gewählt haben, müssen Sie das Gebot und das tägliche Budget auswählen.

Schritt 3: Wählen Sie die Produkte, für die Sie die Kampagne erstellen möchten. Amazon generiert automatisch die Werbemittel für Ihre Kampagnen basierend auf dem Targeting-Typ.

Schritt 4: Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Kampagnen an und senden Sie sie dann ab.

Amazon übernimmt automatisch das Produktbild, den Preis und die Sternebewertung von Ihrer Produktdetailseite. Die Anzeige enthält eine Schaltfläche „Jetzt einkaufen“, die den Käufer auf Ihre Produktdetailseite weiterleitet. Dies macht es für Kunden einfach, mit nur ein oder zwei Klicks zu stöbern oder zu kaufen.

Amazon prüft Ihre Kampagne und genehmigt sie innerhalb von 3 Werktagen, wenn sie den Richtlinien für Amazon Ads entspricht. Sobald Ihre Anzeige genehmigt ist, wird sie automatisch live geschaltet.

Bewährte Praktiken für gesponserte Display-Anzeigen
Hier sind ein paar Best Practices, die Sie bei der Optimierung Ihrer gesponserten Display-Anzeigen beachten sollten:

Fügen Sie alle Ihre Produkte zur Kampagne hinzu und organisieren Sie die Kampagnenstruktur im Laufe der Zeit
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kampagne über genügend Budget verfügt, um den ganzen Tag über live zu bleiben. Verfolgen Sie Ihre Kampagnen regelmäßig, um zu überprüfen, ob sie laufen oder potenzielle Impressionen verpassen
Nutzen Sie Kampagnenmetriken, um fundierte Gebotsentscheidungen zu treffen
Überprüfen Sie Ihre Kampagnen immer. Messen Sie deren Leistung anhand Ihrer Kampagnenziele
Bitte beachten Sie:

Negatives Targeting ist für Views Remarketing derzeit nicht verfügbar
Sie können Gebote individuell auf Basis von Targeting-Optionen optimieren
Anbieter können ihre Views-Remarketing-Kampagnen mit einem eigenen Markenlogo und einer Überschrift anpassen
Fazit
Nun, das sind eine Menge Informationen. Aber jetzt wissen Sie alles über gesponserte Display-Anzeigen! Diese Anzeigen sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Top Funnel zu verbessern und Marktanteile zurückzugewinnen, indem Sie Werbung schalten und das Zielpublikum neu ansprechen.