Kategorien
Online Marketing

Anzeigengruppe

Anzeigengruppen sind ein wesentlicher Bestandteil des Pay-per-Click-Marketings. Das Erstellen effektiver Anzeigengruppen kann Ihnen helfen, mehr Traffic und Leads zu niedrigeren Kosten zu generieren und gleichzeitig die Anzahl der Conversions auf Ihrer Website zu erhöhen. Auf dieser Seite erfahren Sie:

Was „Ad Group“ in Bezug auf PPC-Werbung bedeutet.
Warum Ad Groups wichtig sind.
Und natürlich, wie Sie am besten eine effektive Anzeigengruppe für PPC erstellen.
Was ist überhaupt eine Anzeigengruppe?
Im Grunde ist eine Anzeigengruppe der Container für Ihre Keywords in Ihren Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.

PPC-Werbung ist so strukturiert, dass Sie zunächst ein Konto anlegen und dann eine Anzeigenkampagne erstellen, in der Anzeigengruppen enthalten sind.

Diese Anzeigengruppen beherbergen dann:

Schlüsselwörter
Text-Anzeigen
Landing Pages
Mit anderen Worten: Anzeigengruppen sind eines der wichtigsten Werkzeuge, mit denen Sie Ihr PPC-Konto in eine sinnvolle Hierarchie einordnen können.

Die Wichtigkeit von Anzeigengruppen
OK, wir wissen jetzt also, dass Anzeigengruppen im Grunde eine strukturelle Komponente innerhalb Ihres PPC-Kontos sind. Warum sollten Sie sich also mit ihnen beschäftigen? Was macht sie so wichtig?

Anzeigengruppen enthalten eine Menge wichtiger Dinge!

Die meisten Suchmaschinen schauen auf Ihre Anzeigengruppen-Organisation, um zu bestimmen:

Auf welche Keywords Ihre Anzeigen erscheinen werden.
Was Ihre Anzeige sagen wird, wenn sie läuft.
Wohin der Besucher weitergeleitet wird, wenn er auf Ihre Anzeige klickt.
Sie entscheiden:

Bei wem Sie Werbung schalten.
Was Sie sagen müssen, um deren Aufmerksamkeit zu erregen.
Und wie Sie Ihren endgültigen Pitch machen, wenn Sie eine Anzeigengruppe einrichten.
Wie Sie Anzeigengruppen erstellen, die wirklich funktionieren
„Wirklich funktionieren“ bedeutet hier Anzeigengruppen, die weniger kosten und mehr konvertieren. Grundsätzlich sollten Sie beim Erstellen einer Anzeigengruppe darauf achten, dass Sie Integration und Konsistenz bieten:

Integration – Erstellen Sie ein System, in dem Sie konsequent Keyword-Gruppen, Anzeigentexte und Landing Pages erstellen, die eng miteinander integriert sind.
Konsistenz – Diese Integration sollte zu einem konsistenten Messaging führen. Ihre Anzeigentexte und Landingpages sollten sich direkt auf die Suchanfragen beziehen, die Nutzer eingeben, um auf Ihre Website zu gelangen.
Es gibt zwei zentrale Gründe, warum diese Dinge so wichtig für Sie und Ihr Unternehmen sind:

Geringere Kosten – Aufgrund eines Systems, das als Quality Score bekannt ist, bedeutet die Erstellung gut abgestimmter Anzeigengruppen, dass Sie weniger Geld für die gleichen Klicks zahlen.
Mehr Conversions – Wenn ich nach „Grafikdesign-Dienstleistungen“ suche und Ihre Anzeige über Ihre Grafikdesign-Dienstleistungen spricht und Sie mich dann auf eine Seite über dieselben Grafikdesign-Dienstleistungen schicken, ist die Wahrscheinlichkeit einer Conversion viel größer, als wenn Ihr Anzeigentext oder Ihre Landing Page nichts miteinander zu tun haben oder nicht gut mit Ihren Keywords integriert sind.
Was gehört also eigentlich in Ihre Anzeigengruppen? Textanzeigen, natürlich! In unserer nächsten Lektion lernen wir, wie PPC-Textanzeigen funktionieren und wie Sie Ihre Textanzeigen für eine bessere PPC-Performance optimieren können.