Kategorien
Online Marketing

Click-Through-Rate

Definition
Die durchschnittliche Anzahl der Click-Throughs pro hundert Anzeigenimpressionen, ausgedrückt in Prozent.

Informationen
Es ist wichtig zu unterscheiden, was eine Click-Through-Rate misst und was nicht. Die CTR misst den Prozentsatz der Personen, die auf die Anzeige geklickt haben, um auf die Zielsite zu gelangen; sie umfasst nicht die Personen, die nicht geklickt haben, aber aufgrund der Anzeige später auf die Site gelangt sind.

Daher kann die CTR als Maß für die unmittelbare Reaktion auf eine Anzeige angesehen werden, nicht aber für die allgemeine Reaktion auf eine Anzeige. Die Ausnahme sind Anzeigen, die keine identifizierbaren Informationen über die Zielseite anzeigen; in diesen Fällen entspricht die Klickrate der Gesamtrate.

Die bloße Erzielung von Besuchern auf einer Website hatte ihren Wert, als der Website-Traffic allgemein als Maß für den Erfolg akzeptiert wurde. Der Trend zur Rentabilität und bessere Tracking-Tools haben dazu geführt, dass man sich weniger für die Klickrate und mehr für die Konversionsrate interessiert.

Eine hohe Klickrate ist kein Garant für eine gute Konversionsrate, und die beiden Raten können sogar in einer umgekehrten Beziehung zueinander stehen. Eine Werbung, die auf Neugierklicks ausgerichtet ist, wird prozentual gesehen weniger Verkäufe erzielen als eine Werbung, die auf qualifizierte Klicks ausgerichtet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.