Kategorien
Online Marketing SEO

Paid Ranking

Wenn eine Suchmaschine ihre Suchergebnisse zurückgibt, gibt es zwei Arten: organische und bezahlte. Organische Suchergebnisse sind die Webseiten, die der Suchanfrage des Benutzers am ehesten entsprechen, basierend auf der Relevanz. Sie werden auch als “natürliche” Suchergebnisse bezeichnet, und ein hohes Ranking in den organischen Ergebnissen ist das, worum es bei SEO geht.

Bezahlte Ergebnisse sind im Grunde genommen Werbung – die Website-Besitzer haben dafür bezahlt, dass ihre Webseiten für bestimmte Schlüsselwörter angezeigt werden, so dass diese Einträge auftauchen, wenn jemand eine Suchanfrage mit diesen Schlüsselwörtern stellt.

Auf einer Suchergebnisseite können Sie die bezahlten Ergebnisse von den organischen unterscheiden, weil die Suchmaschinen die bezahlten Einträge hervorheben, indem sie sie über oder rechts neben den organischen Ergebnissen platzieren oder ihnen einen schattierten Hintergrund, Randlinien oder andere visuelle Hinweise geben. Die folgende Abbildung zeigt den Unterschied zwischen bezahlten Listings und organischen Ergebnissen.


Der typische Webnutzer erkennt vielleicht nicht, dass er Äpfel und Birnen sieht, wenn er seine Suchergebnisse erhält. Die Kenntnis des Unterschieds ermöglicht es dem Suchenden, eine besser informierte Entscheidung über die Relevanz eines Ergebnisses zu treffen. Da es sich bei den bezahlten Ergebnissen um Werbung handelt, können sie außerdem für einen Shopping-Suchenden nützlicher sein als für einen Rechercheur (da Suchmaschinen Rechercheergebnisse bevorzugen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + 7 =