Kategorien
SEO

Bing Webmaster Tools

Bing ist im Allgemeinen großartig zu SEOs und Webmastern, und nirgendwo ist dies deutlicher als bei den Bing Webmaster Tools.

In vielerlei Hinsicht sind die Bing Webmaster Tools tatsächlich fortschrittlicher – und richten sich mehr an SEO-Profis – als ihr Google-Gegenstück, die Google Search Console. Dafür gebe ich ihnen eine Runde Applaus. Ich meine, hätten wir ein Google Disavow Links Tool, wenn Bing es nicht zuerst veröffentlicht hätte? Vielleicht; aber ich applaudiere Bing immer noch dafür, dass sie sich um SEOs kümmern.

Die Bing Webmaster Tools haben eine Menge zu bieten, und in diesem Beitrag möchte ich alle wichtigen Funktionen vorstellen. Diese Informationen stammen sowohl aus der Bing-Dokumentation als auch aus eigener Erfahrung.

Hinzufügen und Überprüfen einer Website
Das Hinzufügen einer Website zu den Bing Webmaster Tools ist ganz einfach. Nachdem Sie sich angemeldet haben, geben Sie die URL für die Homepage Ihrer Website ein und klicken auf die Schaltfläche “Hinzufügen”. Von dort aus werden Sie zu einem Bildschirm weitergeleitet, in dem Sie grundlegende Informationen und eine Sitemap-URL eingeben können.

Website hinzufügen Bing Webmaster Tools
Website hinzufügen Bing Webmaster Tools

Bevor Sie mit der Pflege Ihrer Website und der Anzeige von Daten beginnen können, muss die Website verifiziert werden. Nach dem Hinzufügen einer Website wird “Jetzt verifizieren” angezeigt, und Sie erhalten drei Optionen für die Verifizierung. Bei der ersten Option handelt es sich um eine XML-Dateiverifizierung, bei der die Datei “BingSiteAuth.xml” heruntergeladen und in das Stammverzeichnis der Website gelegt werden muss.

Die zweite Option ermöglicht die Meta-Tag-Verifizierung durch Einfügen der von Bing bereitgestellten Codezeile in die Startseite Ihrer Website.

Schließlich gibt es noch die DNS-Verifizierung, die ein wenig mehr technisches Geschick erfordert als die beiden vorherigen Methoden. Sie benötigen Zugriff auf Ihr Hosting, um den CNAME-Eintrag zu bearbeiten, der den Verifizierungscode enthält.

Nach der Verifizierung müssen Sie damit rechnen, dass es 1-2 Tage dauert, bis Bing die Daten für neu hinzugefügte Websites erfasst und anzeigt. Dies erlaubt Zeit für die Indizierung und das Crawling.

Meine Websites
Bing Webmaster Tools bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zur Verwaltung mehrerer Websites über ein einziges Konto.

Wenn Sie sich bei den Webmaster-Tools anmelden, sehen Sie eine Liste der Websites, die Sie verwalten, zusammen mit einer Momentaufnahme von Informationen über jede einzelne, einschließlich Klicks, Impressionen, indizierte und gecrawlte Seiten.

bing-webmaster-tools-meine-seiten
Um tiefer in die Daten einer bestimmten Website einzudringen, klicken Sie einfach darauf, um das Website-Dashboard aufzurufen. (Hinweis: Ihre Website muss verifiziert sein, um auf diese Daten zugreifen zu können).

Website-Dashboards
Sobald Ihre Website verifiziert wurde, können Sie von der Seite “Meine Sites” auf das Site Dashboard zugreifen.

Site Dashboards bieten einen Überblick über Ihre jüngsten Website-Aktivitäten in Bing, eine Liste der Sitemaps, die Sie eingereicht haben, Ihre wichtigsten organischen Suchbegriffe, Ihre wichtigsten eingehenden Links und ein kleines Dropdown-Menü mit URL-Diagnosetools. Sie können sich durch jeden dieser Abschnitte klicken, um umfassendere Daten zu sehen, oder die linke Navigation verwenden, um weitere Berichte und Tools zu erkunden.

Dashboard
Meine Site konfigurieren
In diesem Abschnitt werden einige der nützlichsten Tools innerhalb der Subnavigation “Configure My Site” (Meine Website konfigurieren) vorgestellt.
Website konfigurieren bing webmaster tools

Sitemaps
Ihre Sitemap(s) informieren Bing über die Struktur Ihrer Website und erleichtern der Suchmaschine das Crawlen und Indizieren Ihrer Seiten. Bing unterstützt die folgenden Formate:

XML-Sitemap
RSS 2.0
Atom 0.3 & 1.0
Yahoo und Bing mRSS
Textdateien
Es gibt viele Möglichkeiten, eine Sitemap an Bing zu übermitteln. Am einfachsten ist es wohl, dies über die Sitemaps-Funktion der Bing Webmaster Tools zu tun. Hier können Sie eine Sitemap für Ihre Website einreichen und Sitemap-Informationen anzeigen (z. B. das Datum der Einreichung, die Anzahl der URLs, das Datum des letzten Crawls usw.). Außerdem können Sie hier Ihre Sitemaps erneut übermitteln, entfernen oder exportieren.

Übermittlung von Sitemaps

Wenn Sie XML-Sitemaps verwenden, überprüfen Sie Ihre Sitemap-Übermittlung anhand des Sitemaps.org-Protokolls. Wenn Ihre Website eher statisch sein wird, achten Sie auch besonders auf die Architektur der Website.

Media RSS Video Feed Spezifikationen

Bing unterstützt Videoerweiterungen mit dem XML-Sitemap-Protokoll, um die Erkennung und Indizierung von Videos zu ermöglichen. Bing bevorzugt jedoch, dass Sie eine separate Datei im mRSS-Format übermitteln, damit es videobezogene Inhalte besser erkennen kann.

Bing unterstützt derzeit Sitemaps für Videos mit vollständigem Feed (der den zurückliegenden Katalog enthält), inkrementellem Feed (der aktualisiert wird, wenn neue Videos hinzugefügt werden) und abgelaufenem Feed (eine Liste mit ausschließlich abgelaufenen Videos). Wenn Sie jedoch bereits das Ablaufdatum kennen, an dem ein Video ursprünglich veröffentlicht wurde, empfiehlt Bing die Verwendung des -Tags im ursprünglichen Feed.

URLs einreichen
Mit der Funktion “URLs übermitteln” können Sie Bing auffordern, bestimmte Seiten erneut zu crawlen oder einen ersten Crawl durchzuführen. Dies wird verwendet, um URLs zu übermitteln, die derzeit nicht im Index von Bing sind oder aufgrund von Änderungen neu indiziert werden müssen. Fügen Sie eine URL pro Zeile hinzu und klicken Sie auf “Übermitteln”, um die URLs für die Suchindexierung zu bewerten, damit sie in den Suchergebnissen erscheinen.

URLs einreichen
URLs einreichen

So vorteilhaft diese Funktion auch ist, sie ist derzeit auf 50 URL-Anmeldungen pro Monat (max. 10 pro Tag) begrenzt, also sparen Sie sich die Anfragen für Ihre wichtigsten Seiten. Beachten Sie, dass diese Funktion auch nur auf Root-Domains beschränkt ist.

URL-Parameter ignorieren
URL-Parameter sind nützlich, um eine Vielzahl von Benutzerverhaltensweisen zu verfolgen, aber der Nachteil ist, dass Websites, die sie verwenden, mit mehreren Versionen der URL enden können, von denen jede den exakt gleichen Inhalt liefert. Dies kann zu Problemen mit Duplicate Content führen, was sich negativ auf Ihre SEO-Bemühungen auswirken kann.

Glücklicherweise können Sie in den Bing Webmaster Tools angeben, welche URL-Parameter die Bing-Crawler ignorieren sollen. (Sie brauchen diese Funktion nicht zu verwenden, wenn Sie kanonische Tags, noindex oder eine robots.txt-Datei-Regel eingerichtet haben – jede dieser Optionen kann dasselbe bewirken wie URL-Parameter-Einstellungen, auch wenn sie alle ein wenig anders damit umgehen).

URL-Parameter
URL-Parameter

Ähnlich wie bei der Behandlung von Google-Parametern ermöglicht die URL-Normalisierung bei Bing die Lösung von Parameterproblemen. Sie legen fest, welche Abfragemuster die Crawler von Bing ignorieren sollen, um doppelte Inhalte im Bing-Index zu vermeiden, um zu verhindern, dass der Indexwert einer Seite auf mehrere URL-Varianten aufgeteilt wird, und um unnötige Bandbreitennutzung durch den Such-Crawler zu vermeiden.

Diese Funktion sollte mit Bedacht eingesetzt werden, damit Sie nicht ungewollt relevante URLs und Inhalte von der Seite ausschließen. Achten Sie darauf, dass die Parameter nicht in andere Bereiche Ihrer Website übergreifen, die dann von Bing ignoriert werden.

Einstellungen für die Crawl-Steuerung
Suchmaschinen wollen so viele nützliche Informationen wie möglich von Ihrer Website abrufen, aber sie wollen Ihre Website dabei nicht belasten.

Aus diesem Grund bietet Bing die Möglichkeit, mit der Crawl Control-Funktion ein individuelles Crawling-Muster zu erstellen. Sie können eine von mehreren Voreinstellungen wählen oder eine eigene Crawl-Rate erstellen, die darauf basiert, wann der Traffic auf Ihrer Website am geringsten ist.

Bing wählt automatisch die beste Crawling-Rate für Ihre Website aus, aber Sie können diese manuell anpassen. Sie sollten eine benutzerdefinierte Crawl-Rate wählen, wenn Sie möchten, dass Bingbot Ihre Website auch außerhalb der Spitzenzeiten besucht, insbesondere wenn Sie Werbeaktionen durchführen, die Ihre Bandbreite belasten, eine große Menge an Traffic erwarten oder viel Werbung für Online-Inhalte machen.

Crawl-SteuerungCrawl-Steuerung
Tiefe Links
Bing verfügt über eine Funktion, die den Sitelinks von Google ähnelt, die so genannten Deep Links. Dies sind die Links, die unter den bestplatzierten Suchergebnissen erscheinen und direkt auf verschiedene Zielseiten innerhalb der Website verlinken.

Tiefe Links
Tiefe Links

Im Wesentlichen ermöglichen Deep Links eine höhere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen, indem sie mehr Content-Optionen für die Nutzer zur Auswahl anbieten.

Sie haben zwar nicht die Möglichkeit, Deep Links hinzuzufügen (sie werden automatisch generiert, basierend darauf, welche Inhalte Bing als am wichtigsten erachtet), aber Sie können bestimmte URLs davon abhalten, in den Suchergebnissen als Deep Links angezeigt zu werden.

Deep Links Bing Webmaster-Tools
Deep Links Bing Webmaster-Tools

Sie können Deep Links blockieren, indem Sie:

Eingabe der URL für die Deep Link-Blockierung.
Die Eingabe der URL des spezifischen Suchergebnisses (optional).
Auswählen eines Landes/einer Region zum Blockieren (optional).
Klicken Sie auf “Blockieren”.
Alle angegebenen Deep Links werden für 90 Tage blockiert, aber die Blockierung kann manuell verlängert werden. Jede Deep-Link-Blockierung kann über die Schaltfläche “Löschen” entfernt werden, aber das kann die Suchergebnisse verändern. Deep-Link-Informationen können durch Herunterladen und Speichern einer lokalen CSV-Datei exportiert werden, um Aufzeichnungen über die Deep-Link-Blöcke zu führen.

URLs blockieren
Bing ermöglicht es Ihnen, eine Seite oder ein Verzeichnis aus dem Index der Suchmaschine zu entfernen. Nach der Auswahl einer Seite oder eines Verzeichnisses geben Sie die URL ein, um die Blockierfunktion mit der Option zum vollständigen Blockieren oder aus dem Cache auszuwählen.

URL blockieren Bing
URL Bing blockieren

Bing sagt, dass die beste Methode zum Blockieren von URLs, die derzeit veröffentlicht werden, das NOINDEX-Meta-Tag im HTML-Header der Seite ist, um Bing mitzuteilen, dass diese Seite niemals indiziert wird, da die robots.txt regelt, was die Suchmaschine besucht. Wenn Sie jedoch eine Seite schnell blockieren müssen, können Sie die Funktion “URLs blockieren” unter dem Abschnitt “Meine Site konfigurieren” verwenden. Damit können Sie die URLs des Seitenverzeichnisses und den Cache vorübergehend blockieren und so Zeit gewinnen, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um die Seite herunterzunehmen.

So blockieren Sie URLs:

Wählen Sie die Art der URL, z. B. das Blockieren eines ganzen Verzeichnisses oder einer Seite, um eine einzelne URL zu blockieren.
Geben Sie die vollständige zu blockierende URL ein.
Klicken Sie auf “URL und Cache blockieren” oder “Cache blockieren”.
Die URL wird für 90 Tage blockiert, was am Ende der 90 Tage verlängert werden kann, wenn Sie mehr Zeit benötigen.
Es gibt eine Exportoption, die für die Durchführung von Site-Audits hilfreich ist, obwohl die Möglichkeit des Massen-Uploads oder der Eingabe mehrerer URLs noch eingeschränkt ist.

Seitenvorschau
Bei der Indizierung einer Webseite erzeugt Bing einen Schnappschuss der Seite, der als Vorschaubild in den Suchergebnissen verwendet wird. Die Seitenvorschau-Funktion in den Bing Webmaster Tools ermöglicht es Ihnen, diesen Schnappschuss anzusehen.

Sie können zwar kein Bild angeben, das als Seitenvorschaubild verwendet werden soll, aber Sie können beantragen, dass Ihr Seitenvorschaubild für die Suchergebnisse gesperrt wird und/oder dass das Bild aktualisiert wird. Dies ist wichtig, wenn Ihr Seitenvorschaubild Inhalte enthält, die versehentlich veröffentlicht wurden und aus der Ansicht entfernt werden müssen. Es kann jedoch bis zu 24 Stunden dauern, bis die Sperrung wirksam wird.

Disavow-Links
Um ein sauberes Linkprofil aufrechtzuerhalten, können Webmaster die Disavow-Funktion verwenden, um Bing über alle nicht vertrauenswürdigen Links zu informieren, die auf ihre Websites verweisen.

Disavow-Links

Um diese unnatürlichen, minderwertigen oder spammigen Links zu disavowieren, gehen Sie wie folgt vor:

Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um anzugeben, ob Sie Links von einer URL auf Domain-, Verzeichnis- oder individueller Seitenebene disavowieren möchten.
Geben Sie die URL der Domain, des Verzeichnisses oder der Seite ein, die Sie desavouieren möchten.
Klicken Sie auf “Disavow”.
Dies signalisiert Bing, dass Sie sich von eingehenden Links aus diesen Quellen distanzieren möchten, allerdings sollten Sie keine signifikante Veränderung der Rankings durch die Verwendung dieses Tools erwarten. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Links, die Sie disavowieren können, und die Links werden weiterhin angezeigt und im Tool für eingehende Links gezählt.

Verbundene Seiten
Bing ermöglicht es Marken, Websites mit ihren entsprechenden Social-Media-Konten zu verknüpfen, indem sie die Funktion “Connected Pages” verwenden. Fügen Sie einfach die URLs für die angegebenen Social-Media-Konten hinzu und wählen Sie “Verifizieren”. Sobald Sie den Verifizierungsprozess abgeschlossen haben, können Sie die Impressionen und Klickdaten im Dashboard der verbundenen Seiten einsehen.

Verbundene Seiten

App-Verknüpfung
Wenn Ihre Marke eine App für Windows 8.1 oder Windows Phones hat, können Sie neuen Nutzern helfen, diese zu entdecken (und bestehende Nutzer dazu ermutigen, sich erneut mit ihr zu beschäftigen), indem Sie App Linking verwenden. Laut Bing:

App Linking stellt in der Windows- und Windows Phone-Suche Verbindungen zwischen Websites und Anwendungen her. Wenn eine Benutzersuche die Haupt-Standardseite einer Website aufruft, z. B. http://www.adventureworks.com, und diese Website mit einer App verknüpft ist, enthalten die Suchergebnisse einen Link zum Öffnen der App. Wenn die App nicht installiert ist, erhält der Benutzer einen Link, um sie aus dem Windows Store oder Windows Phone Store zu installieren.

App-Verknüpfung
App-Verknüpfung

Damit Ihre App in den Suchergebnissen auf Website-Ebene in Windows 8.1 und auf Windows Phones erscheint, fügen Sie die Store-URL Ihrer App als Connected Page hinzu und durchlaufen den Verifizierungsprozess. (Sie können die App auch auf Webseiten-Ebene einbinden, was allerdings einige zusätzliche Schritte erfordert.)

Bei Bedarf können Sie auch die App-Verknüpfungsseite verwenden, um die App zu entfernen.

Geo-Targeting
Wenn sich Ihre Zielgruppe in einem anderen Land befindet als Ihre lokale TLD (z. B. wenn Sie britische Suchende mit einer .com-Domain statt einer .co.uk-Domain ansprechen), oder wenn verschiedene Bereiche Ihrer Website Personen aus verschiedenen Ländern ansprechen, dann sollten Sie die Geo-Targeting-Funktion in den Bing Webmaster Tools nutzen. Mit dieser Funktion können Sie die Länderzielgruppe für Ihre Inhalte auf mehreren Ebenen festlegen, einschließlich der Domain, der Subdomain, des Verzeichnisses und der Seite.

So richten Sie Geo-Targeting ein:

Wählen Sie den URL-Typ (Domain, Subdomain, Verzeichnis oder Seite) aus dem Dropdown-Menü, um Geo-Targeting festzulegen.
Geben Sie die entsprechende URL ein.
Wählen Sie das Land, auf das Sie abzielen, aus der Dropdown-Liste aus.
Klicken Sie auf “Senden”.
Geo
Denken Sie daran, dass dies keine Garantie dafür ist, dass Ihre Website in den Suchergebnissen für ein bestimmtes Land auftauchen wird. Es ist nur ein Signal unter vielen, die Bing verwendet, um Websites zu bewerten und zu ranken.

Berichte und Daten verwenden
Bing bietet umfassende Berichte und Daten, um die Effektivität Ihrer Website in der Suchmaschine zu analysieren. Diese Daten können exportiert werden, um in Tabellenkalkulationen angezeigt zu werden. So können Sie den Website-Traffic anhand der Metrik-Berichte verfolgen, überwachen und Möglichkeiten zur Steigerung des Website-Traffics identifizieren. Die Registerkarte “Berichte & Daten” zeigt Website-Aktivität, Seitenverkehr, Suchbegriffe, SEO-Berichte und Crawl-Informationen in einem übersichtlichen Dashboard. Gut gemacht, Bing!

Berichte und Daten
Berichte und Daten

Berichte zum Seitenverkehr
Der Bericht “Seitenverkehr” zeigt Metriken zur Suchleistung auf Seitenebene für Ihre Top-Seiten in der organischen Suche an, einschließlich Klicks aus der Suche, Impressionen, Click-Through-Rate und mehr – die alle in eine Excel-Datei exportiert werden können.

Bericht
Zusätzlich gibt es einen “View”-Hyperlink am Ende jeder Zeile, der ein Pop-up-Fenster öffnet, das detaillierte Informationen darüber anzeigt, welche Suchbegriffe den organischen Suchverkehr auf diese Seite gelenkt haben. Wenn Sie sich die Details zu den Suchbegriffen ansehen, können Sie die Daten durch Klicken auf das +-Symbol erweitern, um zu sehen, wie die URL für die jeweilige Keyword-Phrase performt hat und welche Ranking-Position sie einnimmt.

seite-traffic-suche-keywords-bing-webmaster-tools
Index-Explorer
Mit dem Index-Explorer können Sie sehen, welche Seiten Bing gecrawlt hat oder zu crawlen versucht hat. Er liefert Daten über die Anzahl der URLs, die Bing entdeckt hat, wie viele dieser URLs in den Suchergebnissen erschienen sind und die Anzahl der Klicks, die von den Suchergebnissen erhalten wurden. Indem Sie durch die Ordner scrollen, können Sie Daten für einen bestimmten Bereich Ihrer Website anzeigen.

Index-Explorer
Um potenzielle Probleme zu identifizieren, können Sie die Daten so filtern, dass nur Seiten mit 301-Weiterleitungen, Seiten mit 404-Fehlern, Seiten mit identifizierten Malware-Infektionen und Seiten, die Sie über Ihre robots.txt-Datei ausgeschlossen haben, angezeigt werden.

Um zusätzliche HTTP-Statuscodes anzuzeigen, klicken Sie einfach auf “Benutzerdefinierte Optionen anzeigen” und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü HTTP-Code aus. Sie sehen dann die Informationen für ausgewählte Zeiträume und Crawl-Bereiche.

Bericht “Suchbegriffe
Mit dem Suchbegriffsbericht können Sie sehen, welche Suchbegriffe aus der organischen Suche Impressionen und Klicks auf Ihre Website bringen. Dies zeigt Ihnen, wie Ihre Website in Bezug auf die Klickraten abschneidet und wie das durchschnittliche Ranking Ihrer Website ist, wenn sie angeklickt wird. Standardmäßig werden nur die letzten 30 Tage angezeigt, aber Sie können den Bereich mit dem Datumsselektor erweitern.

Schlüsselwörter suchen
Schlüsselwörter suchen

SEO-Berichte
Mit den SEO-Berichten sehen Sie Empfehlungen, die Ihrer Website helfen, die besten SEO-Praktiken einzuhalten. Klicken Sie auf einen bestimmten SEO-Vorschlag, um eine Erklärung des Fehlers und die empfohlene Vorgehensweise zu sehen, und erhalten Sie eine Liste der Seiten, die nicht konform sind.

SEO-Bericht

Eingehende Links
Der Abschnitt Eingehende Links enthält die externen Links, die Bing gefunden hat und die auf Ihre Website verweisen. Anhand der Tabelle können Sie erkennen, ob Sie im Laufe der Zeit Links gewinnen oder verlieren.

Eingehende Links
Um die eingehenden Links zu sehen, die auf eine bestimmte Seite zeigen (bis zu 20.000), sowie den Ankertext für jeden eingehenden Link, können Sie eine URL aus der Liste der Zielseiten auswählen. Diese Daten können dann in eine CSV-Datei exportiert werden.

Laut Bing “können Sie bis zu einer Million eingehende Links in einem Durchgang von der Hauptseite oder bis zu 20.000 für jede einzelne Seite exportieren.”

Crawl-Informationsbericht
Die Registerkarte “Crawl-Informationen” bietet einen tieferen Einblick in die Crawl-Fehler, die auf Ihrer Website auftreten. Wenn Sie auf die Zahl unter der Fehlermeldung klicken, sehen Sie eine Liste der URLs, die diesen bestimmten Statuscode oder Fehler zurückgeben. Diese Warnungen helfen Ihnen zu verstehen, warum Bing Schwierigkeiten hat, auf Ihre Inhalte zuzugreifen, was Sie auf mögliche Probleme aufmerksam machen kann.

Crawl-BerichtGebräuchliche Probleme, die Bing meldet, sind unter anderem:

HTTP-Statuscode-Fehler
Malware-Infektionen
Ausgeschlossen durch Robots.txt
DNS-Fehler
Verbindungsfehler
Verwendung von Diagnosen und Tools
Die Bing Webmaster Tools bieten eine Reihe praktischer Diagnose-Tools, die Ihnen dabei helfen, Website-Probleme zu beheben und die Sichtbarkeit bei der Suche zu maximieren.

Keyword-Recherche
Keyword-Recherche-Tool
Bing ermöglicht es Ihnen, eine Keyword-Recherche durchzuführen, um eine erfolgreiche SEO-Kampagne zu erstellen. Mit dem Zugriff auf die Keyword-Recherchedaten von Bing sehen Sie das Anfragevolumen für Keywords auf Bing und verwandte Keywords, die Ihnen helfen, Zielbereiche zu entwickeln. Die Keyword-Volumen-Daten nutzen die organische Suche, um die relative Popularität von Keywords zu verstehen. Es gibt mehrere Filter, die für spezifischere Ergebnisse angewendet werden können.

keyword-recherche-tool-bing
Link-Forscher
Der Link-Explorer ermöglicht es Ihnen, das Backlink-Profil jeder Website zu analysieren, was sehr praktisch ist, wenn es um Wettbewerbsanalysen geht. Sie können diese Linkdaten auf verschiedene Weise filtern, z. B. nach Site, Quelle (intern, extern oder beides) und Ankertext; Sie können auch entscheiden, ob Sie Backlinks für eine ganze Site oder eine bestimmte URL betrachten möchten.

Link-Werkzeug
Als Bingbot holen
Betrachten Sie Ihre Website mit den Augen von Bing mit der Funktion “Fetch as Bingbot”. Es ist ein wichtiges Tool für die Fehlersuche, die Ihrer Website schaden könnte. Geben Sie einfach Ihre URL ein und wählen Sie “Fetch”, um zu sehen, wie Bingbot Ihre Seitenquelle sieht.

Fetch als Bingbot
Bingbot-Tool verifizieren
Untersuchen Sie IPs, die in Ihren Logdateien stehen, um festzustellen, ob sie zu Bingbot gehören oder nicht. Geben Sie einfach die IP-Adresse ein, um zu bestätigen, dass der Verkehr in Ihren Serverprotokollen mit Anfragen, die “Bingbot” oder “MSNBOT” verwenden, legitim ist. Wenn die IP-Adressen nicht echt sind, deutet dies darauf hin, dass der Server, der die Anfrage stellt, nicht legitim ist.

Bingbot verifizieren
Markup-Prüfer
Für diejenigen, die strukturiertes Markup verwenden – in diesem Fall Schema.org, RDFa, Microformats, HTML Microdata oder Open Graph – zeigt der Markup Validator an, ob es korrekt implementiert wurde oder nicht. Wenn das Markup korrekt umgesetzt wurde, wird der Code der gescannten Seite im Markup-Report angezeigt.

Markup-Validator
SEO-Analysator
Analysieren Sie einzelne Seiten, um die SEO-Leistung zu bewerten! Während sich die Registerkarte “SEO-Berichte” eher auf site-weite SEO-Probleme konzentriert, schaut sich der SEO-Analyzer eine einzelne Seite Ihrer Wahl im Detail an. Der Analyzer scannt eine beliebige URL, um festzustellen, ob die Seite mit den besten SEO-Praktiken übereinstimmt, und erstellt dann einen Bericht mit Empfehlungen.

SEO-Analysator
Ich habe mein Bild-Alt-Tag in diesem Blogbeitrag vergessen 🙁

Seite verschieben
Mit der Funktion “Site Move” können Sie Bing benachrichtigen, dass Ihre Website auf eine neue Domain umgezogen ist (oder dass Sie einen Teil Ihrer Website an einen anderen Ort verschoben haben). Während Bing in der Regel die Weiterleitungen aufnimmt und die Indizierung unabhängig davon ändert, kann die Funktion “Site Move” den Prozess beschleunigen.

Site MoveMalware
Wenn auf einer Ihrer Seiten Malware entdeckt wurde – oder wenn eine Ihrer Seiten auf Malware verlinkt – werden Sie von den Bing Webmaster Tools auf der Registerkarte Malware unter Sicherheit darüber informiert.

Zu den Arten von Malware-Problemen, die von den Bing Webmaster Tools gemeldet werden, gehören:

Malware-Netzwerkverweis
Browser-Exploit
Bösartiges JavaScript
Bösartiges ActiveX
Malware, die in angrenzenden Seiten gefunden wurde
Von einer externen Quelle gemeldete Malware
Nachdem Sie Ihre Website von der Malware befreit und die Sicherheitsprobleme behoben haben, durch die die Malware überhaupt erst auf Ihre Website gelangen konnte, können Sie das Malware-Tool verwenden, um eine Überprüfung für Bing anzufordern, damit Ihre Website neu bewertet wird.

Nachrichten und Warnungen
Bing kommuniziert mit Ihnen über die Mitteilungszentrale, um Sie über Probleme zu informieren, wie z. B. die Erkennung von Malware oder Probleme mit der Crawl-Geschwindigkeit. Wenn Sie die Bing Webmaster Tools für mehrere Websites verwenden, können Sie die Meldungen für bestimmte Websites sowie nach Meldungstypen (Crawl-Fehler, Indexprobleme usw.) filtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − vier =