Kategorien
SEO

Google Algorithmus

Was ist ein Google Algorithmus für die Suche?
Der grundlegende Google Algorithmus wird für jede Suche auf der Seite verwendet, aber er wird durch den Suchenden personalisiert. Zum Beispiel möchte eine Person, die “Laufschuhe kaufen” eingibt, ganz andere Ergebnisse als jemand, der “Katzenvideos” eingibt.

Der Algorithmus wird für jede Suche angepasst und kann selbst durch kleinste Änderungen in der Rechtschreibung und Wortreihenfolge verändert werden. Die Ergebnisse werden dann an den Nutzer weitergegeben, der dann entscheiden kann, welche Seite er besuchen möchte.

Auch dies geschieht schnell. Außerdem zeigt es, dass der Google-Algorithmus so konzipiert wurde, dass er eine breite Palette an Personalisierung bietet. In den letzten Jahren ist die Google-Suche so reaktionsschnell geworden, dass sie Vorschläge macht, wenn ein Begriff vom Nutzer eingegeben wird. Dies ist ein Hinweis darauf, dass eine andere Art von Algorithmus verwendet wird, um ein individualisiertes Dropdown-Menü von Suchvorschlägen zu erstellen, das auf dem Browserverlauf sowie anderen Faktoren basiert.

Was ist ein Google Algorithmus für SEO?

Wie bereits erwähnt, nutzt der Google Algorithmus teilweise Keywords, um das Seitenranking zu bestimmen. Der beste Weg, um für bestimmte Keywords zu ranken, ist, SEO zu betreiben. SEO ist im Wesentlichen ein Weg, Google mitzuteilen, dass eine Website oder Webseite sich mit einem bestimmten Thema beschäftigt.

Vor Jahren war es üblich, dass viele Seiten ihre Inhalte mit Keywords vollgestopft haben. Im Wesentlichen gingen sie davon aus, dass der Google Algorithmus denken würde, je mehr Keywords geschrieben wurden, desto wichtiger sollte die Seite sein.

Als Google dies erkannte, änderten sie ihren Algorithmus, um Seiten zu bestrafen, die ihre Seiten mit Keywords vollstopfen, sowie viele andere “Black Hat” SEO Praktiken. Aus diesem Grund solltest du jede Taktik vermeiden, die darauf abzielt, die Suchmaschinen zu überlisten. Auch wenn sie es vielleicht nicht sofort bemerken, wird Google irgendwann herausfinden, was du versuchst, und deine Rankings werden darunter leiden.

Was hält die Zukunft für den Google Algorithmus bereit?
Google gibt selten einen Hinweis auf die Änderungen in seinen Algorithmen, es sei denn, sie sind groß. Kleinere Änderungen werden intern vorgenommen und sind meist nur als kleinere Wellen zu spüren. Es ist wichtig, sich über Googles Algorithmus-Ankündigungen auf dem Laufenden zu halten, aber es ist genauso wichtig, nicht zu viel über die Algorithmen nachzudenken oder zu versuchen, sie zu “spielen”.

Stattdessen ist es unerlässlich, die Macht des Google Algorithmus anzuerkennen und zu versuchen, die bestmögliche Website zu erstellen. Folglich werden die Besucher mit dem, was sie sehen, zufrieden sein, was immer ein positives Ranking-Signal ist

Wenn du Hilfe bei der Optimierung deiner Seite für den Google Algorithmus brauchst, kannst du uns gerne kontaktieren! Unser engagiertes Team von SEO-Experten hilft dir gerne dabei, eine Strategie für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen zu entwickeln und mehr Besucher auf deine Seite zu locken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =