Kategorien
SEO

White Hat SEO

Was ist White Hat SEO?
Der Begriff “White Hat SEO” bezieht sich auf SEO-Taktiken, die im Einklang mit den Bedingungen der großen Suchmaschinen, einschließlich Google, stehen.

White Hat SEO ist das Gegenteil von Black Hat SEO. Generell bezieht sich White Hat SEO auf alle Praktiken, die dein Suchranking auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) verbessern, während die Integrität deiner Website gewahrt bleibt und du dich innerhalb der Nutzungsbedingungen der Suchmaschinen bewegst. Diese Taktiken bleiben innerhalb der Grenzen, die von Google definiert wurden. Beispiele für White Hat SEO sind:

Das Anbieten von qualitativ hochwertigen Inhalten und Dienstleistungen
Schnelle Ladezeiten und Mobilfreundlichkeit der Seite
Verwendung von beschreibenden, keywordreichen Meta-Tags
Leichte Navigierbarkeit deiner Seite
Beispiele für Black-Hat-SEO sind hingegen der Kauf von Links oder die Verwendung von betrügerischen Cloaking-Techniken. Jede Taktik, die als betrügerisch oder schädlich für den Verbraucher angesehen wird, würde als Black Hat qualifiziert werden. Black Hat Taktiken sind extrem riskant und mit der Weiterentwicklung der Google Algorithmen immer unwahrscheinlicher.

Warum sind White Hat SEO-Techniken wichtig?
Das Versäumnis, nur White Hat SEO Praktiken anzuwenden, kann dazu führen, dass deine Seite von Google und anderen Suchmaschinen verbannt wird.

Als die Nummer eins unter den Suchmaschinen wird Google täglich von Milliarden von Menschen besucht und jeder Besuch stellt das Potential dar, dass deine Seite von einem neuen Nutzer entdeckt wird.

Google ist eine unbestreitbar mächtige Quelle für den Traffic auf deiner Website, und von Google verbannt zu werden kann zu einem drastischen Rückgang des Website-Traffics und sogar des Geschäfts führen. Bedenke all die Arbeit, die in deine Website fließt und denke dann darüber nach, wie es wäre, von der meistgenutzten Suchmaschine des Internets verbannt zu werden. Was noch schlimmer ist, wenn du einmal von Google verbannt wurdest, gibt es keine Garantie, dass du jemals wieder gelistet wirst. Ein lebenslanger Bann von Google würde enorme Konsequenzen haben.

Warum es riskieren? Eine vollständige Beschreibung der von Google zugelassenen SEO-Techniken findest du in den Webmaster-Richtlinien. Die Webmaster-Ressourcen von Google sind der beste Ort, um die Google White Hat SEO-Methoden zu lernen.

Solltest du White Hat SEO Methoden implementieren?
Auf jeden Fall! Die Implementierung von White Hat SEO-Methoden ist der beste Weg, um eine ethische, nachhaltig erfolgreiche Website und ein erfolgreiches Unternehmen zu erstellen.

Hier sind einige der Schritte, die du befolgen solltest, um sicherzustellen, dass deine SEO-Methoden strikt White Hat sind.

Biete qualitativ hochwertige Inhalte und Dienstleistungen an

Erstelle hochwertige Inhalte, die die Bedürfnisse deiner Besucher erfüllen und helfen, ihre Probleme zu lösen. Nutze SEO-Keyword-Recherche-Tools, um die relevantesten Keywords herauszufinden, für die der Inhalt deiner Website optimiert werden sollte.

Konzentriere dich dann darauf, diese Keywords in großartigen Inhalten zu verwenden, wie z.B. in How-to-Artikeln und Videos, die der Intention des Keywords und deinem Endnutzer entsprechen.

Verwende beschreibende, schlagwortreiche Meta-Tags

Befolge Best Practices bei der Erstellung von Meta-Beschreibungen für jede Seite deiner Website, um Suchmaschinen und Nutzern zu helfen, deine Inhalte zu finden.

Mache deine Seite einfach zu navigieren

Sei achtsam, wenn du die Informationsarchitektur deiner Seite organisierst. Websites, die für Nutzer einfach zu navigieren sind, tendieren dazu, auch in den organischen Suchergebnissen besser abzuschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 10 =