Kategorien
Webentwicklung

Mod rewrite

Das Modul mod_rewrite ermöglicht es Ihnen, die URLs auf Ihrer Website auf Serverebene zu optimieren. Mit dieser Rewrite-Engine können Sie nicht nur dafür sorgen, dass die URLs für die Augen der Besucher gut aussehen (und gleichzeitig die SEO Ihrer Website steigern), sondern auch die Sicherheit Ihres Codes verbessern. Genauer gesagt hilft mod_rewrite Ihnen, angeforderte URLs umzuschreiben, eine URL auf eine andere umzuleiten und den Zugriff auf Ihre Website genau so einzuschränken, wie Sie es wünschen.

Wenn Sie einen Server verwenden, der Apache, eine Open-Source-HTTP-Server-Software, einsetzt, können Sie mod-rewrite verwenden.

Mod_rewrite Beispiele
Wenn Sie bereit sind, tief in die Wunder des Apache-Moduls mod_rewrite einzutauchen, lassen Sie uns Ihnen mit einigen wichtigen Regelbeispielen helfen, damit Sie wissen, wie es tut, was es tut. Um eine dieser Regeln aufzurufen, müssen Sie sie einfach in Ihrer .htaccess-Datei platzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 2 =