Kategorien
Wordpress Webentwicklung

Stolz präsentiert von WordPress entfernen (sehr einfach)

Oft ist es so, dass wenn man ein neues Theme installiert, vor allem aus dem Theme-Katalog von WordPress, dann taucht im Footer oft der Link „Stolz präsentiert von WordPress“ oder „Proudly presented by WordPress“ auf. Doch wie entferne ich diesen?

1. Möglichkeit: Es gibt einen Footer-Editor im Customizer

Bei manchen Themes, wie auch z.B. beim TwentyTwenty Theme plus dem Plugin „Twentig“ gibt es die Möglichkeit, über den Customizer den Footer zu bearbeiten.

Dazu geht ihr dann einfach zum Customizer (oben links im Front-End) und sucht nach dem Punkt „Footer“.

Bei TwentyTwenty + Twentig ist das im Punkt Twentig –> Footer.

Dort kann man dann den Footer bearbeiten.

JEDOCH: Diese Funktion ist bei den meisten Themes ausgeschaltet, solange man nicht die Premium-Funktion kauft.

Was wir deshalb tun müssen, ist das Folgende…

2. Möglichkeit: Theme bearbeiten über den Editor

Die zweite Möglichkeit ist die Bearbeitung des Themes direkt über den Editor.

Dafür geht ihr in das Back-End-Dashboard und geht zu „Designs“. Bei den meisten Themes sollte dann dort der Punkt „Editor“ sein.

Klickt auf „Editor“ – anschließend kommst du in ein Menü, in dem du ziemlich viel Code sehen kannst und ein Pop-Up-Hinweis.

Klick einfach auf OK oder „Fortfahren“.

Anschließend suchst du in der rechten Zeile nach dem Punkt „footer“ oder „footer.php“ oder irgendwas was das Wort „footer“ enthält.

Dort klickst du dann drauf. Anschließend musst du im Code etwas „lesen“.

Such entweder nach dem „Footer“-Code oder den Wörtern „Stolz präsentiert von WordPress“.

Diesen Abschnitt kannst du dann löschen (im Video oben siehst du genau, wie das ganze aussieht).

Du klickst nun auf „speichern“ und das wars. Nun müsste die „Stolz präsentiert von WordPress“ Nachricht im Footer entfernt worden sein.

3. Möglichkeit: Dateien im Hosting bearbeiten

Manchmal ist es aber auch, dass du aus dem Back-End das Theme nicht bearbeiten kannst.

Entweder weil du keine Rechte von Hoster hast oder weil das von Theme an sich gesperrt ist.

Das heißt, wir müssen also die Dateien an sich bearbeiten.

Das Prinzip ist das Selbe, wie schon im Back-End-Editor von WordPress (siehe Video oder Punkt 2) – jedoch machen wir das aus dem Hosting-Back-End, d.h. cPanel, Plesk oder einer anderen Verwaltungsoberfläche.

D.h. wir gehen dann zu „Daten“ oder zu „Files“ oder zum „File Manager“ oder wie auch immer der Punkt in deiner Hosting-Oberfläche heißt, wo alle Daten gespeichert sind.

Anschließend öffnest du die Files der Domain bzw. der WordPress-Installation und suchst nach „wp-content“.

Du öffnest „wp-content“ und sucht dann nach „themes“.

In „themes“ öffnest du dein Theme und suchst nach der „footer.php“.

Diese „footer.php“ kannst du entweder gleich in der Verwaltungsoberfläche bearbeiten oder du musst Sie zuerst runterladen und anschließend hochladen.

Wie dem auch sei, bearbeite diese Datei und entferne den Part wo „Stolz präsentiert von WordPress steht“ bzw. Powered by WordPress oder ersetze es mit dem Text bzw. der URL, die du selber haben möchtest ( siehe Bild ).

stolz praesentiert von wordpress entfernen

Das wars!

Über QLANDO

Du hast Probleme mit WordPress, willst ein WordPress-Plugin entwickeln oder wurdest gehackt? QLANDO WordPress-& WooCommerce-Agentur: Beratung, Entwicklung & Programmierung kann dir bei jedem WordPress-Problem helfen. Kontakt unter: +49 (0) 171 512 11-94 oder E-Mail an artur@qlando.de.