Kategorien
Wordpress Webentwicklung

WordPress Google Maps installieren & aktivieren (ohne API)

In WordPress Google Maps installieren & aktivieren ohne API: Wenn du hier gelandet bist, dann fragst du dich sicherlich, wie du in WordPress Google Maps installieren kannst und das ohne die API von Google zu verwenden (das kann nämlich ziemlich nervig sein).

1. Vorbereitung um das WordPress Google Maps Plugin/Block zu installieren

Zuerst müssen wir uns etwas vorbereiten. Die Voraussetzung dafür, dass du das Google Maps Plugin ohne API installieren kannst, ist, dass du WordPress verwendest und dabei den Gutenberg-Builder benutzt.

Wenn du bedenken hast, warum du WordPress benutzen solltest: Warum sollte ich WordPress benutzen?

Das Plugin, dass wir nun dafür brauchen nennt sich „Gutenberg Blocks – Ultimate Addons for Gutenberg“ und kann einfach unter diesem Link hier unten heruntergeladen werden.

2. Den Block hinzufügen und Google Maps Karte aktivieren

Nun geht ihr wie gewohnt in den Gutenberg-Page-Builder und klickt auf +.

Dann gebt ihr „Map“ oder „Karte“ ein und es taucht der Google Maps Block auf.

In diesen Google Maps Block könnt ihr nun eine Adresse eingeben, ohne dass ihr eine API benötigt, um die Adresse darzustellen.

Fazit: WordPress Google Maps installieren & aktivieren – einfacher als man glaubt

Wenn ihr die Anleitung im Video sowie hier in der Beschreibung befolgt, dann merkt ihr schnell, dass es sehr einfach ist, Google Maps in WordPress zu installieren.

Über QLANDO

Du hast Probleme mit WordPress, willst ein WordPress-Plugin entwickeln oder wurdest gehackt? QLANDO WordPress-& WooCommerce-Agentur: Beratung, Entwicklung & Programmierung kann dir bei jedem WordPress-Problem helfen. Kontakt unter: +49 (0) 171 512 11-94 oder E-Mail an artur@qlando.de.